Donnerstag, Januar 19, 2017

Liebe stirbt

© Fernando Pedrosa

Träume verblassen wenn
Sie dem Tag begegnen,
Liebe stirbt wenn keine
Träume sie nähren

Was bleibt ist die Erinnerung
Und eine unstillbare Sehnsucht


Dienstag, Januar 17, 2017

In Sachen Terror

© Jean Michel Basquiat

Es ist was den Menschen vom
wilden Tier unterscheidet

Die Gabe lieben zu können
Die Gabe verzeihen zu können
Der Wille Gutes zu tun

Dem diese Gaben fehlen
unterscheidet sich nur wenig
vom Tier


Sonntag, Januar 15, 2017

Paradiesisch

© neus.de

Wenn ich mir das Paradies vorstelle
sitze ich nicht in blühenden Gärten
umgeben von tanzenden Göttinnen

Sondern bin einsam mit einem Flügel
und spiele Chopin wie ein junger Gott ...


Freitag, Januar 13, 2017

Warten auf Frühling

Mai am See Norrviken (wo ich wohne)

Wenn ich so schön dichten könnte
wie Richard Wagner -
Winterstürme wichen dem Wonnemond“

Wenn ich so gut singen könnte
wie Jonas Kaufmann  -
In mildem Lichte leuchtet der Lenz“

Da ich beides nicht kann,
bleibt nur die Hoffnung,
dass es trotzdem Frühling wird


Mittwoch, Januar 11, 2017

Unaufhaltsam

© Gilles Tran

Drohend nähert sich die Stadt
unaufhaltsam und unerbittlich
Hochhäuser wo Wald war
Autobahnen ersetzen Felder

Eines Tages werden sie vergebens
Ausschau halten nach Bäumen und sagen:
hier soll es einmal grün gewesen sein
und man konnte sogar die Luft atmen


Montag, Januar 09, 2017

Schon lange

© Fanny Nushka Moreaux

Wo ist sie heute, die mir
Atem und Besinnung nahm
Durch ihre bloße Nähe

Tot, schon lange tot
Die Engel sind ihr untertan


Samstag, Januar 07, 2017

In mir II

© Javier Saenz Pedrosa

In mir
ist diese andere Welt, ist
diese andere Wirklichkeit
in mir bist du

In mir die Unruhe
die weder Alter
noch Vernunft
besiegen kann

In mir die
ewige Suche
nach dem Wunder
In mir ist dieses Bild ...


Donnerstag, Januar 05, 2017

Flugplatz Tegel, Berlin

© rbb-online.de

Manchmal stehe ich in Gedanken
wieder am Check Point Charlie
wie damals als alles zu Ende war
und starre auf die sinnlos gewordene
Freiheit vor mir

Es hatte geregnet nachts,
die Straßen lagen nass und leer und
ein Gefühl totaler Hoffnungslosigkeit und
etwas wie Reue wollte mich überwältigen
mich zur Umkehr zwingen

Ich blickte zurück - auf der
anderen Seite der Grenzbefestigungen
die Friedrichstraße mit ihren Ruinen
bis hin zu Unter den Linden

Dann nahm ich ein Taxi und
fuhr hinaus zum Flugplatz Tegel


Dienstag, Januar 03, 2017

Dieses Jahr

© Barbara Scheele

Dieses Jahr gab ich keine
Neujahrsversprechen

Es sind da noch fünf alte
die zu erfüllen wären


Sonntag, Januar 01, 2017

Das neue Jahr 2017

© Illona Heinrich

Lasst uns das neue Jahr begrüßen
und hoffen, dass es gnädiger sei
als das vergangene

Lasst uns versuchen Gutes zu tun
im neuen Jahr und friedfertig zu sein
auch wenn es manchmal schwer fällt

Lasst uns die Hoffnung nicht aufgeben
und an eine Zukunft glauben
für unsere Kinder und Enkel


Sonntag, Dezember 11, 2016

Winternächte und Weihnachtsferien

© Anne Julie Aubry

Wenn Nordlicht über den
Wäldern flammt, ist es
höchste Zeit sich in die
Winterhöhle zu verkriechen,
sich einschneien zu lassen und
auf einen neuen Frühling zu hoffen

Was bleibt in langen Winternächten
ist die Sehnsucht, ist das Verlangen
und nie war es schöner von dir
zu träumen


Mit diesem Gedicht verabschiede ich mich in die Ferien.
Wir sehen uns wieder Anfang Januar. Allen Freunden
und Lesern wünsche ich eine frohe Weihnachtszeit und
guten Rutsch ins neue Jahr!


Samstag, Dezember 10, 2016

Nachlass II


© Alla Goniodsky

Gleich morgen will
ich damit beginnen meine
Träume und Erinnerungen
zu sortieren und säuberlich
in Fächer zu legen

Keiner soll denken ich
will ewig leben und die
nach mir sind, haben
genug mit meinem
sonstigen Kram zu tun

Donnerstag, Dezember 08, 2016

Wie ein Flüstern

© www.solarixx.co.uk

An einsamen Abenden denkt er
bisweilen zurück an die Jahre
und fragt sich vergebens
wo sie geblieben sind

Die Stimme in seinem Innern -
ihre Stimme - die ihn so lange
begleitete wird immer schwächer
wie ein Flüstern nur noch

Bald wird sie ganz verstummen
bald wird er allein sein mit seinen
Erinnerungen an den Sommer als
alles begann und alles endete


Dienstag, Dezember 06, 2016

Geschichtsschreibung

© Jean Michel Basquiat

Man müsste die Geschichte
der Opfer neu schreiben

Die, denen Gewalt angetan wurde
und die die Gewalt verübten
denn auch sie sind Opfer.
Opfer ihres Glaubens
Opfer ihres Fanatismus

Die Hölle hat sie ausgesandt
Die Hölle will sie wieder haben


Sonntag, Dezember 04, 2016

Mollakkord

© Graciela Rodo Boulanger

Heute zweiter Advent, der Himmel
grau und trist wie ein Mollakkord.
Hin und wieder eine
einsame Schneeflocke

Auch die Schallplatte mit
Weihnachtsmusik bringt
keine Erleuchtung. Das Wunder
lässt auf sich warten


Samstag, Dezember 03, 2016

Die Reise

© Roland Devolder

Für die große Reise
Packe ich weder Kleider
Noch Schuhe
Kein Bedarf an Devisen
Es ist alles umsonst
Die Fahrt bezahlt
Ziel unbekannt


Donnerstag, Dezember 01, 2016

Erster Schnee

© Rolf Hirschberger

In die Stille des Abends hinein
klingt eine Melodie,
Astor Piazzollas "Oblivion"

Lässt mich verlangen nach
lauen Nächten, nach Tango,
Liebe und Vergessen

Doch draußen liegt
erster Schnee und du
bist nicht bei mir


Dienstag, November 29, 2016

Was bleibt II

© Solarixx

Es wird ein Gedicht zurück bleiben
das nie geschrieben wurde

Es wird eine Sehnsucht zurück bleiben 
die nie Erfüllung fand ...


Sonntag, November 27, 2016

Advent


© www.knorrprandell.com

Es ist die Vorweihnachtszeit
die selige Zeit unserer Kindheit
nach der wir uns sehnen

Advent, als die Welt noch heil war
die Lichter, die Düfte
die Erwartungen

Dann stille Nacht, heilige Nacht
und Engel schwebten
durch unsere Träume

Freitag, November 25, 2016

Wenn ich traurig bin

© Leon Roulette

Immer wenn ich traurig bin
denke ich mir ein neues Leben aus
kunterbunt und ohne Widersprüche
voll blühender Bäume
und seltsamer Vögel

Freundliche Menschen
gehen ein und aus und
nie waren Tage schöner


Mittwoch, November 23, 2016

Wunschtraum

© Walter Bibikow

Erst als es zu spät war und
angesichts der unvermeidbaren
Katastrophe kamen die
Menschen zur Einsicht

Politische Parteien
lösten sich auf,
Glaubensgemeinschaften
verloren ihre Bedeutung

Die Menschen strebten zurück
zum einfachen Leben,
nannten sich Bruder
und Schwester

Leider nur ein Wunschtraum,
denn das Ende wird rohe Gewalt sein
und rücksichtsloser Kampf um
die letzten Ressourcen der Erde
während die 112.Klimakonferenz
wieder ergebnislos verläuft ...


Montag, November 21, 2016

Manche Tage

© David Graux

Manche Tage sehne ich mich
nach einem Brief von dir

Auch jetzt noch nach so langer
Zeit und tausend Enttäuschungen

Manche Tage ist mir als
könnte ich nicht länger warten


Samstag, November 19, 2016

Novemberabend

© M&I Garmash: By The Shore

Längst vergessen geglaubte Erinnerungen
kamen mir diesen Novemberabend in den
Sinn als die Muschel in meiner Hand lag,
glatt und kühl

Mir war als hörte ich das Meer rauschen
sah deinen Schatten im Sand und
deine Liebe hatte die helle Farbe
eines Sommertages


Donnerstag, November 17, 2016

Unwiderstehlich

© Auseklis Baušķenieks

Ein eigenartiges Volk sind wir Deutschen.
Mit allen Mitteln versuchen wir
unsere Sprache zu schänden und
zu besudeln

Wir finden englische Ausdrücke
unwiderstehlich und unerlässlich

Wir werfen mit Outfits,
Awards und Locations um uns und
benutzen sogar englische Worte
die es gar nicht gibt

Wer in England oder Amerika hätte
jemals ein Handy besessen?


Dienstag, November 15, 2016

Kurz und intensiv

© Duy Huynh

Als Jugendlicher war mein Plan
kurz und intensiv zu leben,
kein Abenteuer auszulassen
und keine Liebe

Jetzt im Alter sehe ich zurück
und erkenne dass mein Plan
kläglich gescheitert ist

Von Anfang bis Ende warst
immer nur du in meinem Leben